Sie befinden sich hier: Schubertbund Siegburg > Aktuelles


Niederschrift der Jahreshauptversammlung am 04.03.2020

Niederschrift der Jahreshauptversammlung des Schubertbundes Siegburg in der Kasserolle Siegburg

Beginn: 04.03.2020 um 19:00 Uhr

TOP 1: Begrüßung durch den Vorsitzenden
Sepp Martin erklärt sich trotz persönlicher Bedenken bereit, ein weiteres Mal als Vorsitzender zur Verfügung zu stehen, falls er wiedergewählt wird.
Er bedankt sich auch beim Vorstand für die Zusammenarbeit.

TOP 2: Gedenken der Verstorbenen
Die Versammlung gedachte in einer Schweigeminute der Verstorbenen des Chores, insbesondere Josef Schumachers, der plötzlich und unerwartet in der vergangenen Woche von uns gegangen ist.

TOP 3: Genehmigung der Tagesordnung
Einstimmig angenommen ohne Enthaltungen.

TOP 4: Jahresbericht des Geschäftsführers
Christoph Böhling hatte den Bericht als wunderschönes Video über einen Monitor der Versammlung zur Kenntnis gegeben und in Schriftform verteilt.
Der Bericht wurde unter Beifall angenommen.

TOP 5: Kassenbericht 2019
Paul Röderstein erläuterte die wesentlichen Ausgabe- und Einnahmepositionen.
Fragen zu verschiedenen Positionen wurden zufriedenstellend beantwortet und der Bericht zustimmend zur Kenntnis genommen.

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer
Heiner Ronge und Josef Tenten hatten die Kasse geprüft und erklärten, dass alle Unterlagen und Belege ordnungsgemäß geführt waren.
Sie empfahlen die Entlastung.

TOP 7: Wahl des Versammlungsleiters
Präsident Jürgen Becker wurde vorgeschlagen und zum Versammlungsleiter bestimmt.

TOP 8: Entlastung des Vorstands
Bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig beschlossen.

TOP 9: Neuwahl von Vorstandsmitgliedern

  • Erster Vorsitzender: Bei Enthaltung des Betroffenen Sepp Martin einstimmig gewählt und angenommen.
  • Erster Geschäftsführer: Wolfgang Weinrauch schlägt vor, dass er, weil Christoph Böhling beruflich häufig abwesend ist, die Position des Ersten Geschäftsführers übernimmt und Christoph an seiner Stelle die Funktion des Pressewarts einnimmt. Die rechtlichen Voraussetzungen dafür sind gegeben. Bei 2 Enthaltungen einstimmig gewählt. Wolfgang hat seine Wahl angenommen.
  • Erster Kassierer: Paul Röderstein hat bei 2 Enthaltungen seine einstimmige Wahl angenommen.
  • Zweiter Kassierer: Es hat sich keiner der Anwesenden bereiterklärt, dieses Amt zu übernehmen, das somit vakant bleibt.
  • Pressewart: Bei eigener Enthaltung hat Christoph Böhling seine Wahl angenommen.

TOP 10: Wahl der Kassenprüfer
Wolfgang Hansult, Wolfgang Brömer und Bernhard Müller (Stellvertreter) stellen sich in dieser Reihenfolge zur Verfügung und werden bei jeweils einer Enthaltung gewählt.

TOP 11: Bericht des Chorleiters
Sepp liest den Bericht des Chorleiters vor. Sein Fazit: Der Chor ist in musikalischer Hinsicht augenblicklich auf einem guten Weg.

TOP 12: Verschiedenes
Termine: 12.07.2020 um 10 Uhr Gottesdienst in der Abtei-Kirche.
18.03.2020 um 14 Uhr Trauerfeier Josef Schumacher in der Trauerhalle Friedhof Sieglar. Der Chor singt mit den Sieglarern zum 6-Wochen-Amt, insbesondere das Sanctus von Schubert.

Sonstiges

  • Sepp mahnt den sorgsamen Umgang mit den Noten an.
  • Theo Fritzen fragt, ob zu Humperdincks Jubiläum in 2021 Aktivitäten geplant sind.
    Jürgen Becker verweist darauf, dass es eine Humperdinck-Gesellschaft gibt, mit der wir Kontakt aufnehmen sollten. Er wäre auch bereit, sich diesbezüglich zu engagieren.
  • Theo fragt an, welche Aktivitäten in Hinblick auf Rekrutierung neuer Sänger angedacht sind.
    Konkretes dazu kann erst in Rücksprache mit dem heute nicht anwesenden Chorleiter gesagt werden.
  • Bernhard Müller schlägt vor, die Tombola der Weihnachtsfeier zu ändern, um Axel zu entlasten.

Ende der Sitzung um 20:15 Uhr

Die Anwesenheitsliste ist dieser Niederschrift im Original beigefügt

Wolfgang Weinrauch
Erster Geschäftsführer